Mittwoch, 15. Februar 2017

Die Deutschen geben ihr letztes Hemd ­čśé


Die Deutschen sind das spendabelste Volk der Welt, ein Wahnsinn was in diesem Land abgeht.


Kein Volk auf der Welt, ist so gro├čz├╝gig wie das deutsche Volk. In ihrer Freigiebigkeit verzichtet die deutsche Bev├Âlkerung auf Wohlstand und Freizeit. Man wohnt zbs. freiwillig in einer Betonsiedlung, anstatt im Eigenheim. Nimmt einen Kredit f├╝r den Autokauf auf, anstatt es in bar zu bezahlen. Und geht daf├╝r gro├čz├╝gig um die 50 Stunden in der Woche arbeiten. F├╝r Freizeit bleibt kaum Zeit, daf├╝r leistet man sich einmal im Jahr eine Urlaubsreise.

So ist er, der spendable Durchschnittsdeutsche – er verschenkt seine Arbeitskraft und Lebenszeit, er verschenkt sich und sein Geld, er lebt am Leben vorbei.






Die skandal├Âse Steuer und Abgabenlast 







Die skandal├Âsen Steuern und Abgaben, welche der Deutsche verschenkt, sind selten in der deutschen Infrastruktur wiederzufinden. Diese Schenkungen fliesen zumeist in die kranken Machtprojekte des Politik- Wirtschafts- und Bankenkartells und in Kriegsvorbereitungen.

Zudem ern├Ąhrt der deutsche Arbeiter, Hunderttausende Berufskriminelle des Unternehmens BRD mit:












So sind sie, die Deutschen - sie lassen sich von Gaunern regieren und ausnehmen.
 

Anstatt Volksvertreter, halten sie sich Berufskriminelle.

So sind sie, die Deutschen - die geben lieber ihr letztes Hemd, anstatt gemeinsam den Reichstag zu st├╝rmen und dann in Wohlstand zu leben 

­čśé  ­čśé  ­čśé